Die Nusplinger Ortsmitte erstrahlt im Weihnachtsglanze

Am Abend des 3. Advents fand die traditionelle Dorfweihnacht auf dem Nusplinger „Heiraplatz“ statt.
Die Feier wurde von der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins wieder bestens organisiert und die
zahlreichen Kinder und Besucher  wurden erhaben auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt.
Ein Höhepunkt war wie immer der Besuch des Weihnachtsmann und seinem Knecht Ruprecht, der die
anwesenden Kinder reich beschenkte.  Die Weihnachtsgeschichte wurde von Laura Mattulat vorgetragen,
die dafür mit einem großen Applaus bedacht wurde.

Musikalisch wurde die Dorfweihnacht wie immer von den Bärataler Alphornbläsern, sowie von der Jugend-
kapelle und den Minis des Musikvereines Nusplingen unter der Leitung von Franz Dett umrahmt.

Bei Glühwein, Punsch und warmen Würsten konnte  die Bevölkerung im Anschluss an die Darbietungen
den Abend noch in einem weihnachtlichen  Flair ausklingen lassen.  Einzig die Witterung erinnerte eher
an ein Frühlingsfest anstatt auf die vorweihnachtliche Zeit.                                         (Michael Klaiber)

 

zurück